Das Dunkelrestaurant ‚Nocti Vagus‘- Der Geheimtipp für Berliner Touristen

Sie haben eine Stadtführung in Berlin mitgemacht und viele beeindruckende Bauwerke gesehen, jetzt haben Sie natürlich Hunger. Eine aufregende Erkundungstour in der deutschen Hauptstadt regt nun mal den Appetit an. Last but definitly not least. Das etwas andere Restaurant. Wecken sie ihre Sinne mit einem ‘Dinner in the dark’. Erleben sie, wie es ist, in absoluter Dunkelheit zu essen und zu trinken, zu hören, zu fühlen.

Bei diversen Themenabenden gibt es Menüs nach Wahl inkl. einem spannenden Rahmenprogramm, Reservierung ist hier gewünscht. Die Mitarbeiter im Service sind selbst sehbehindert oder blind und begleiten sie durch den Abend. Ein Abend in absoluter Dunkelheit schärft ihre Sinne.

Und so ganz nebenbei befindet sich das Lokal im selben Hinterhof wie Til Schweigers ‚Barefood Productions‘ im Prenzlauer Berg in dem Hof einer alten Backfabrik

Ein Abend in Berlin: Besuchen sie eines der vielen Berliner Theater

Im Westen Berlins können Sie sich im dortigen Theater den Tanz der Vampire ansehen. Das Stück wird endlich nach einer dreijährigen Pause wieder aufgeführt. Lassen sie sich von Graf von Krolock in die Welt der Vampire entführen. Diesen Abend werden Sie garantiert so schnell nicht mehr vergessen.

Auf dem Potsdamer Platz in Berlin befindet sich ein weiteres Theater. Hier wird das Stück aufgeführt: Hinterm Horizont. Die Story handelt von einer Liebesgeschichte aus den achtziger Jahren zwischen einem Westdeutschen und einer Ostdeutschen. Dabei laufen als Hintergrundmusik verschiedene Songs von Udo Lindenberg. Sie werden gar nicht merken wie schnell die Zeit vergeht, so tiefgreifende Emotionen werden auf der Bühne dargestellt.