Mist Abfluss verstopft!

Nicht nur bei der Toilette, sondern vor allem beim Waschbecken ist es mehr wie ärgerlich, wenn der Abfluss verstopft ist. Viele greifen im ersten Moment auf chemische Mittel zurück, in der Hoffnung, die Verstopfung zu lösen. Doch genau das ist das Problem, denn die typischen Abflussreiniger sind kleine Kügelchen, die bei Kontakt mit Wasser verklumpen. Eine harte Masse entsteht, die aufgrund ihrer hohen Festigkeit kaum bis gar kein Abwasser durchlässt. Die Folge, die Verstopfung wird schlimmer und unter Umständen wird sogar das Hauswasserwerk beschädigt.

Abfluss reinigen – die alternativen Möglichkeiten

Als erstes sollten Sie versuchen, Ihren Abfluss mit einer Saugglocke zu reinigen. Diese gibt es mittlerweile in vielen verschiedenen Ausführungen. Alle funktionieren jedoch nach dem gleichen Prinzip, dem Über- und Unterdruck. Auch, wenn Sie das Rohr wieder frei bekommen, sollten Sie sich überlegen, was Sie tun, damit es erst so weit kommt. Gerade ölhaltige Flüssigkeiten, wie Sahne, das restliche Öl aus der Pfanne mit der Sie Ihr Steak angebraten haben usw. haben nichts im Ausguss verloren. Sobald warmes Öl mit kaltem Wasser in Kontakt kommt verklumpt es sich und lagert sich an den Engstellen des Abflussrohres ab. Kommen dazu noch Essensreste und andere Dinge ist die Rohrverstopfung so gut wie vorprogrammiert.

Tipp: Sollte der Versuch nicht anschlagen, beauftragen Sie einen kompetenten Dienstleister, der die Verstopfung Ihrer Abflussrohre beheben soll.

Eine weitere Möglichkeit zur Reinigung eines verstopften Abflussrohres ist die Rohrreinigungsspirale. Die Ausführung für den Hausgebrauch ist etwas kürzer und funktioniert nur mechanisch. Am Ende hat sie Spiralen in die sich die Partikel der Verstopfung hängen. Man bohrt sich sozusagen langsam durch die verstopfte Stelle durch, bis Sie wieder gängig ist. In der Regel lassen sich mit der kleinen Ausführung der Rohrreinigungsspirale die meisten Verstopfungen beseitigen, allerdings nur die, die in der Reichweite liegen. Für tieferliegende Verstopfungen muss dann doch ein Fachmann beauftragt werden.