Sauberes Büro, zufriedene Kunden

Ein sauberes Büro ist selbstverständlich. Ordnung beibehalten ist schwierig. An verschiedenen Orten in Unternehmen tummeln sich Keime und Bakterien. Am schlimmsten betroffen sind die Gemeinschaftsbereiche. Mit dem Thema Hygiene am Arbeitsplatz sollte man sich beschäftigen. Jeder Mitarbeiter sollte Zugang zu Reinigungsmitteln haben. Die Sauberkeit im Unternehmen ist ein Aushängeschild für den Betrieb.

Sorgen Sie für Sauberkeit auf Bildschirmen, Oberflächen und Tastaturen

Der Kunde achtet auf die Sauberkeit bei Bildschirmen, Oberflächen und Tastaturen. Sind diese nicht sauber, fällt dies dem Kunden auf! Dieser zieht dann Rückschlüsse auf eine schlechte Arbeitsmoral und Qualität. Papierhandtücher und feuchte Lappen eignen sich zum Reinigen von Oberflächen. Für Bildschirme sind sie nicht geeignet. Säubern Sie den Computer mit Mikrofasertüchern. Die Tastatur sollte immer sauber sein. Sie ist ein Paradies für Viren und Keime. Kunden achten auf den Zustand der Tastatur. Sie ist vergleichbar mit den Sofazwischenräumen zuhause.

Die Toiletten

Es gibt kaum etwas Schlimmeres für Kunden, als unhygienische Toiletten. Kunden und Mitarbeiter benutzen die sanitären Anlagen im Betrieb. Sie sollten sauber sein. Eine regelmäßige Reinigung ist notwendig. Toilettenpapier, Seife und ein gefüllter Papierspender sind ein Muss. Hilfe bei der Sauberkeit am Arbeitsplatz finden Sie bei www.pp-facility.de.

Der Aufenthaltsraum und die Küche des Büros

In der Küche werden Lebensmittel zubereitet. Häufig wird Kunden ein Kaffee angeboten. Dieser sollte unter hygienischen Bedingungen zubereitet werde. Schmutzige Teller und Geschirr sollten sofort gespült werden oder in eine Spülmaschine geräumt werden. Herumstehendes schmutziges Geschirr macht einen sehr schlechten Eindruck.

Auf welche Bereiche achtet der Kunde besonders?

Wenn ein Kunde ein Unternehmen betritt, legt er seine Jacke ab. Eine Garderobe mit ausreichend Kleiderbügeln ist wichtig. Die Garderobe sollte keinen chaotischen Eindruck machen. Der Kunde meldet sich an der Rezeption an und gewinnt einen ersten Eindruck des Unternehmens. Hier sollte es sauber und aufgeräumt sein. Am Wichtigsten ist, dass keine Mülleimer überquellen und kein Müll herumliegt.

Ordnung und Sauberkeit haben oft einen Einfluss auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Kunden. Mitarbeiter können ebenfalls besser arbeiten und sind freundlicher, wenn sie einen sauberen Arbeitsplatz vorfinden. Auch auf Kleinigkeiten achtet der Kunde.